Skip to main content
  • MiniDV digitalisieren in der Schweiz

Bewertung VHS digitalisieren

Eine Bewertung sagt nichts über die Qualität einer Digitalisierung von Videokassetten aus, die meisten Bewertenden haben Ihre Videokassetten seit über 30 Jahren nicht mehr gesehen und besitzen auch keinen Videorecorder, um das Videomaterial nach erfolgter Digitalisierung auf Fehler und Qualität zu überprüfen. Zudem kann man Bewertungen problemlos kaufen, auch ich erhalte solche Angebote, auf die ich aber gerne verzichte. Auch wenn VHS, video8 oder MiniDV sehr alt sind, treten Fehler sehr selten auf. Mit einem gut gewarteten Videorecorder lassen sich 95 % der Videokassetten fast fehlerfrei abspielen. Ständige Tonunterbrüche und Bildstörungen sollten die absolute Ausnahme sein! Auch das Märchen von der Entmagnetisierung ist nichts anderes als ein Marketing Gag und kommt extrem selten vor. Vereinzelte kurze Drop-outs sind normal, ganz ohne geht es leider nicht, sind jedoch auf der Digitalisierung längere Abschnitte fehlerhaft, sollten Sie dies auf keinen Fall akzeptieren, denn die Fehler stammen meistens von dreckigen und schlecht gewarteten Videorecordern. Es ist ein weit verbreiteter Irrglaube, dass professionelle Anbieter die Beste Qualität liefern, viele Anbieter nutzen dies leider schamlos aus.   

Typische Fehler bei der Digitalisierung

Bild und Kanten schwabbeln. Vor allem bei billigen Video-Grabbern, die nicht nur von Laien verwendet werden, schwabbelt das ganze Bild gut zu erkennen an den meistens auch nicht gecroppten Rändern. Tracking wurde nicht eingestellt. Ton springt hörbar zwischen Hi-Fi und Normal-Spur hin und her oder hat durchgehend immer wieder Unterbrüche. Bild zittert oder ruckelt stark, durchgehend Störungen am oberen oder unteren Bildrand. Seitenverhältnis stimmt nicht. Video wurde in 16:9 anstatt 4:3 digitalisiert oder umgekehrt. Bild ist verzogen, Personen sind entweder zu dick oder zu dünn und sehen nicht natürlich aus. Fehler sogenannte Drop-outs. Das Bild ist über längere Zeit nicht oder nur mit Störungen sichtbar. Nur Bildrauschen Ton ist aber zu hören. Solche Fehler stammen fast immer von verschmutzten Videorecordern! Video und Audio sind nicht synchron. Personen sprechen, jedoch sind die Lippen nicht synchron. Technischer Fehler! Video ist nicht gecroppt. Der silbrige Streifen genannt Head Switching Noise ist am unteren Bildrand sichtbar. Bei video8 und Hi8 ist rechts oder oben ein grüner oder violetter Rand sichtbar. 

Auf den nachfolgenden Beispielen sehen Sie die typischen Drop-outs von MiniDV, VHS und Video8-Kassetten, verursacht durch die Verschmutzung des Videokopfs, solche Fehler sollten bei einer seriösen Digitalisierung die absolute Ausnahme sein. Damit so etwas bei mir nicht über längere Zeit unentdeckt bleibt, wird nach der Digitalisierung jede Kassette von Anfang bis Ende kontrolliert, nicht nur 2, 3 kurze Stichproben. Sollten längere Abschnitte fehlerhaft sein, kontrolliere ich die entsprechende Kassette ein zweites Mal. Wurde der Fehler von Ihrer Kamera verursacht, wird dies auf der Rechnung vermerkt und die fehlerhafte Stelle beim MP4 entfernt. Stammt der Fehler von meinen Abspielgeräten, wird der Abschnitt ein zweites Mal digitalisiert. Dieses Vorgehen ist die absolute Ausnahme und nicht die Regel, ich kenne nur einen weiteren Anbieter, der ebenfalls so arbeitet.

Drop-outs verursacht durch verschmutzte Videorecorder

"Lieber Oliver. Tausend Dank! Hast ja super Arbeit geleistet und echt viel bessere Qualität hingekriegt. Dein Kommentar vom Pfingstsamstag zum selbst ernannten Marktführer ist der Hammer. Media... hat das wirklich sehr verbockt. Ich melde das dort wohl noch und verlange mein Geld zurück, denn die digitalisierten Fotos waren auch alle absolut unbrauchbar (v.a. farblich, krasser Gelbstich). Ich kann dich wärmstens jedem weiterempfehlen! Ich selbst habe nun so ziemlich alles entrümpelt, habe also kein Video-Material mehr. Aber vielleicht kann ich sonst mal jemandem von dir erzählen. Bei dir merkt man, dass du das mit Herzblut machst. Die grossen Anbieter sind einfach nur mühsam und demotivierend. Liebe Grüsse Philip"

Nach oben